Dienstag, 12. Dezember 2017
922 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Vergleich bei GasAuskunft.de

Mein Energieversorger erhöht die Preise. Muss ich das akzeptieren?

Generell haben alle Strom- und/oder Gaskunden das Recht, ihren Energieversorger zu wechseln. Dies ist aber nur möglich, wenn mehrere Energieversorger vor Ort ihre Leistungen anbieten. Beim Vertrag mit dem Grundversorger gibt es eine gesetzliche Kündigungsfrist. Diese betrug früher vier Wochen zum Monatsende. Mittlerweile gibt es die Möglichkeit, den Vertrag bereits mit einer Kündigungsfrist von zwei Wochen zu kündigen. Diese Regelung gilt seit dem 1. April 2012.

Für Versorger außerhalb der Grundversorgung gilt, dass Kunden das Recht haben fristlos zu kündigen, wenn die Preise bzw. Vertragsbedingungen einseitig verändert wurden.

Zurück

Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
© 2017 GasAuskunft.de. Alle Angaben ohne Gewähr.