Sonntag, 05.04.2020
922 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Gasanbieter Wechselservice

Studie „Strompreise für Verbraucher“

26.10.2015
Studie „Strompreise für Verbraucher“

Der Durchschnittspreis für einen Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 3500 kWh der Grundversorgung beträgt 1065 Euro. Beim Wechsel des Stromanbieters vom Gundversorgungstarif zum günstigsten Stromanbieter spart ein Haushalt in Deutschland im Schnitt 364 Euro.

Das ist das Ergebnis eines großen Stromvergleichs für Deutschlands vom Verbraucherportal StromAuskunft.de (www.stromauskunft.de). Das Fachportal analysiert dazu die Strompreise für 1437 Städte in Deutschland und zeigt diese in dem Strompreis - Atlas für Deutschland.

Große regionale Stromspreisunterschiede

Der Strompreis – Atlas zeigt eindrucksvoll, dass es sehr große regionale Unterschiede in Deutschland gibt. Die Preisanalyse hat ergeben, dass Strom vor allem in den Bundesländern Thüringen, Mecklenburg – Vorpommern, Saarland, Brandenburg und Sachsen – Anhalt teuer ist. Eher günstige Strompreise zahlen Verbraucher in Bremen, Niedersachsen, Bayern und in Hamburg.

Beim Preisvergleich für die Grundversorgungstarife für die 10 größten Städte in Deutschland ergibt sich folgendes Bild. Besonders teuer ist Strom in der Grundversorgung in Stuttgart (1073 €) und Frankfurt am Main (1073 €). Vergleichsweise günstige Strompreise zahlen Verbraucher in Düsseldorf (970 €) und Bremen (972 €). So ergibt sich für einen Verbrauch von 3500 kWh ein Preisunterschied zwischen von 103 Euro zwischen Stuttgart und Düsseldorf.

Wie viel Geld man in Deutschland für Strom bezahlt und wie viel man durch einen Stromanbieterwechsel sparen kann, hängt vor allem davon ab, wo man wohnt. Der Stromanbieterwechsel – Atlas zeigt das durch einen entsprechenden Farbindex an.

Weitere Informationen zur Studie "Stromvergleich in Deutschland"

Für die Studie wurden die Strompreise für 1437 Städte in Deutschland ermittelt und das Sparpotential bei einem Anbieterwechsel vom Grundversorger zum günstigsten Alternativanbieter berechnet. Grundlage für die Berechnung sind die Stromkosten pro Jahr, ermittelt jeweils Anfang des aktuellen Monats für einen Jahresverbrauch von 3500 KWh, wobei Tarife mit Kaution und Vorkasse nicht berücksichtigt werden. Datenquelle für Strompreise: Verivox.de

Link zum Strompreis - Atlas:

https://www.stromauskunft.de/strompreise/strompreis-atlas/

Ähnliche Nachrichten

01.07.2019
Die Strompreise für Verbraucher haben sich im Juli 2019 gegenüber dem Vormonat etwas erholt. Während die ...
05.06.2019
Die Strompreise für Verbraucher haben sich im Juni 2019 gegenüber dem Vormonat kaum unverändert. Das gilt...
14.05.2019
Mehr als drei Viertel der Deutschen befürworten eine CO2-Abgabe beim Heizen. Knapp zwei Drittel der Bundesbürg...
16.04.2019
Was kostet Strom in Deutschland? Wie haben sich die Strompreise in den letzten Monaten entwickelt? Und wo zahlen Hausha...
01.04.2019
Noch nie war Strom in Deutschland so teuer wie im April 2019. Laut Verivox liegt der Strompreis im Bundesweiten Durchsch...
08.03.2019
Die Strom- und Gaspreise in Deutschland sind aktuell kräftig gestiegen. Nach Angaben des Vergleichsportals Verivox ...
22.02.2019
Nachdem Strom und Gas bereits zum Jahreswechsel für Millionen Kunden teurer geworden ist, haben für Februar, M...
16.01.2019
Vergleichende Analyse der Strompreise für rund 6.400 Städte in Deutschland   Was kostet Strom in Deutsc...
19.12.2018
Steigende Strompreise ab Januar? Noch bleibt Zeit für eine Kündigung...
29.10.2018
Strompreise: Um 110 Prozent sind die Steuern, Abgaben und Umlagen seit 2006 gestiegen...
15.10.2018
Deutschlands Haushalte zahlen immer mehr Geld für das Stromnetz. Während die EEG-Umlage zur Finanzierung der E...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas