Dienstag, 17.05.2022
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Biogas in KWK-Anlagen: Stütze der Energiewende

07.07.2015
Biogas in KWK-Anlagen: Stütze der Energiewende

Für das künftige Energieversorgungssystem Deutschlands sind Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK), die Biogas nutzen, von zentraler Bedeutung. Sie können dazu beitragen, fossile Kraftwerke bei der Sicherung der Stromversorgung abzulösen und die schwankenden Stromerträge aus Wind- und Solarkraftwerken zu ergänzen. Dies ist eines der zentralen Statements der von der Deutschen Energie-Agentur (dena) koordinierten Biogaspartnerschaft - einer Plattform von rund 60 Unternehmen der Biogasbranche.

"Der Energieträger Biomethan lässt sich speichern und steuern. Somit ermöglicht die Energieerzeugung aus Biomethan eine zuverlässige Stromversorgung rund um die Uhr. Der Einsatz von Biomethan in KWK-Anlagen ist deshalb eine wichtige Stellschraube für den Erfolg der Energiewende", erklärt Oliver Frank, Bereichsleiter für Erneuerbare Energien und energieeffiziente Mobilität bei der dena.

Für die in Kürze anstehende Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes fordern die Unternehmen der Biogaspartnerschaft, KWK-Anlagen stärker zu fördern. Die Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung, wie etwa eine hohe Effizienz bei der Energieausnutzung, müssten mit den Vorteilen von Biomethan als erneuerbarem und speicherbarem Energieträger kombiniert und zusätzliche Klimaschutzbemühungen der Anlagenbetreiber gezielt unterstützt werden.

Biomethan ist flexibel einsetzbar: Es ersetzt zum Beispiel fossile Rohstoffe in der chemischen Industrie, dient als alternativer Kraftstoff für Autos und wird in der direkten Wärmeanwendung eingesetzt. Die Entwicklung dieser Märkte stehe allerdings noch am Anfang, betont Oliver Frank: "Bis diese Absatzmärkte voll entwickelt sind, können die Vorteile von Biomethan am besten mit KWK-Anlagen ausgeschöpft werden. Gleichzeitig kann Deutschland so sein international gefragtes Know-how im Anlagenbau weiter einsetzen und im Ausland neue Märkte erschließen."

© 2015 GasAuskunft.de

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft

Ähnliche Nachrichten

27.11.2020
Der Ökoenergieversorger Greenpeace Energy bietet ab Januar 2021 neue Tarifoptionen seines Gasprodukts "proWindgas" ...
18.09.2019
Im kommenden Jahr endet für die ersten Biogasanlagen in Deutschland die 20-jährige Vergütung im Rahmen de...
03.07.2019
2018 wurden in Deutschland mehr als 340 Millionen Kilowattstunden Gas mit dem Gütesiegel "Grünes Gas Label" ze...
24.08.2018
Der Leipziger Energiedienstleister Energy2market (e2m) ist bundesweiter Marktführer für Biogas. Der Direktverm...
15.06.2018
Die Mehrheit der Bundesbürger beurteilt Erdgas als die derzeit beste Ergänzung zu erneuerbaren Energien. So la...
24.04.2017
20.000 Privat- und Gewerbekunden beziehen mittlerweile das zertifizierte Biogas der NATURSTROM AG. Wie das Unternehmen a...
16.12.2016
Laut einer neuen, repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) halten drei Viertel der d...
31.10.2016
Die Antwort auf die Frage nach klimafreundlichem Heizen scheint einfach zu sein: Ökogas verwenden. Was viele Verbra...
28.09.2016
Die drei Spitzenverbände der Heizungsbranche - der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH), der Deutsch...
15.08.2016
"Die Becherpflanze ist die Energiepflanze der Zukunft." So lautet das Fazit von Gudrun Brendel-Fischer, der stellvertret...
02.05.2016
Das Biogasprodukt "NaturEnergiePlus Biogas" des Ökostrom- und Gasanbieters NaturEnergiePlus ist mit dem Gütesi...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas