Sonntag, 27.11.2022
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Gaspreise in Deutschland haben sich verdoppelt

21.03.2022
Gaspreise in Deutschland haben sich verdoppelt

Für Privathaushalte in Deutschland hat sich das Heizen mit Gas im vergangenen Monat um bis zu 114 Prozent verteuert. Das zeigt eine aktuelle Analyse der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online für die fortlaufende Studie "Heizspiegel".

Neukunden mit Gasheizung zahlen 114 Prozent mehr

Der Heizspiegel belegt: Muster-Haushalte in einer durchschnittlichen Wohnung, die im Februar 2022 einen neuen Gastarif abschließen mussten, zahlten 80 Euro mehr als im Vorjahresmonat - ein Kostenplus von 114 Prozent. Für ein Einfamilienhaus mit Gasheizung seien die monatlichen Kosten um 155 Euro bzw. 113 Prozent gestiegen.

Deutlich weniger dramatisch, so die Marktanalysten, würden die Mehrkosten für Bestandskunden ausfallen: Sie müssten im bundesweiten Schnitt etwa 20 bis 25 Prozent höhere Gaspreise gegenüber dem Vorjahresmonat bezahlen.

Ebenfalls moderater falle die Kostenlast für Haushalte aus, die mit einer Wärmepumpe beheizt werden: Laut Daten des Heizspiegels müssen Neukunden für Wärmepumpenstrom derzeit rund 60 Euro bzw. 40 Prozent mehr zahlen als im Vorjahresmonat. Bei Bestandskunden seien die Kosten unverändert geblieben.

Grundlage der Heizspiegel-Analyse sind über 120.000 Abrechnungen aus einer bundesweiten Gebäudedatenbank. Für ein durchschnittliches Einfamilienhaus wird eine Wohnfläche von 110 Quadratmetern angenommen, für eine Wohnung 70 Quadratmeter.

Ukraine-Krieg und gestiegene Nachfrage sind Preistreiber

Als Hauptursachen für die steigenden Heizkosten nennen die Analysten den Krieg in der Ukraine und die damit verbundene Versorgungsunsicherheit sowie die weltweit hohe Energie-Nachfrage nach Beendigung zahlreicher Lockdown-Maßnahmen. Der CO2-Preis auf fossile Brennstoffe spiele hingegen nur eine untergeordnete Rolle.

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

10.10.2022
Die von der Bundesregierung eingesetzte Gaskommission schlägt vor, Verbraucher in zwei Schritten zu entlasten: mit ...
27.09.2022
Der europäische Gaspreis ist auf den niedrigsten Stand seit Juli gesunken. Parallel dazu zeichnet sich das Aus f&uu...
22.09.2022
Die Bundesregierung will an der ab Oktober in Kraft tretenden Gasumlage für Endverbraucher festhalten. Nach Bekannt...
22.08.2022
Gas zu sparen ist für Verbraucher nicht nur im Hinblick auf befürchtete Versorgungsengpässe wichtig, sond...
15.08.2022
Die ab Oktober geltende Gas-Umlage wird bei 2,419 Cent pro Kilowattstunde liegen. Die jährlichen Mehrkosten fü...
12.08.2022
Nach Plänen der Bundesregierung sollen die hohen Gasbeschaffungskosten ab dem 1. Oktober im Rahmen einer Umlage an ...
04.08.2022
Verbraucherschützer zeigen sich aufgrund der angekündigten Gas-Umlage für Privathaushalte besorgt. Ab Okt...
18.07.2022
Nach Angaben der Bundesnetzagentur ist der Gaspreis in Deutschland aktuell auf hohem Niveau stabil. Trotz der wartungsbe...
14.07.2022
Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, warnt aktuell vor einer Verdreifachung der Gaspreise für H...
12.07.2022
Der Essener Energiedienstleister ista hat für verschiedene Bundesländer analysiert, welche Heizkostennachzahlu...
05.07.2022
Die Bundesregierung will vor dem Hintergrund der akuten Gaskrise einen Schutzschirm für betroffene Energieunternehm...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas