Sonntag, 28.11.2021
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Verbraucher mehrheitlich gegen Öl- und Gasheizungen

24.11.2021
Verbraucher mehrheitlich gegen Öl- und Gasheizungen

Verbraucher in Deutschland, Österreich und der Schweiz sprechen sich mehrheitlich dafür aus, zu Gunsten einer besseren Klimabilanz künftig auf Öl- und Gasheizungen zu verzichten. Das zeigt die Studie "Energie-Trendmonitor 2021", für die 3.000 Personen in der DACH-Region im Auftrag des Wärmetechnik-Unternehmens Stiebel Eltron befragt wurden.

Privathaushalte bereit für die Wärmewende

In Deutschland sind 63 Prozent der Befragten dafür, dass die nächste Bundesregierung den Einbau neuer Ölheizungen grundsätzlich verbietet, bei Gasheizungen sind 53 Prozent für ein mittelfristiges Verbot.

"Die Wechselbereitschaft der privaten Haushalte ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für den Klimaschutz - denn die Energiewende gelingt nur, wenn die Menschen im Heizungskeller auf saubere Energie umsteigen", kommentiert Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer von Stiebel Eltron. "Aktuelle Studien belegen, dass beispielsweise die deutschen Klimaziele im Gebäudesektor ohne einen massiven Ausbau der Wärmepumpentechnik als Ersatz für fossile Brenner kaum zu erreichen sind."

Klimafreundliche Heizalternativen werden staatlich gefördert

Sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz wird der Austausch veralteter Heizsysteme staatlich bezuschusst. Beim Tausch einer Ölheizung gibt es in Deutschland 45 Prozent Förderung, bei einer Gasheizung bis zu 35 Prozent. Wer in Österreich auf klimafreundliche Heiztechnik umsteigt, erhält eine maximale Förderungspauschale von 7.500 Euro. In der Schweiz wird der Wechsel zu erneuerbarer Wärme von den jeweiligen Kantonen unterschiedlich gefördert.

"Nahezu alle Experten sind sich einig, dass die Wärmepumpenheizung das umweltfreundliche Heizsystem ist, das sich auf Dauer durchsetzen wird", sagt Dr. Matten. "Besonders im Altbau gibt es aktuell noch Nachholbedarf. Oftmals noch nicht bekannt: Eine Wärmepumpenheizung lässt sich auch im Altbau nachrüsten und kann auch konventionelle Verteilsysteme wie Heizkörper effizient mit der notwendigen Wärme versorgen."

-> Wichtig: Beim Umstieg auf eine Wärmepumpenheizung sollten Verbraucher nicht nur die anfängliche Investition beachten, sondern auch die Kosten durch den erhöhten Stromverbrauch. Hier empfiehlt sich ein Vergleich der günstigten verfügbaren Tarife für Wärmepumpenstrom.

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

06.10.2021
Die Heiztechnologien Wärmepumpe, Gasheizung und Fernwärme sind in Neubauwohnungen in Deutschland derzeit nahez...
14.05.2021
Vermieter sollen künftig die Hälfte der Kosten für den seit Jahresbeginn geltenden CO2-Preis auf Gas und ...
29.04.2021
Berliner Bewohner von Ein- und Zweifamilienhäusern mit Ölheizung müssen mit deutlich steigenden Heizkoste...
17.02.2021
Die Bundesregierung bezuschusst über ihr Förderprogramm "Heizen mit Erneuerbaren Energien" auch Heizungssystem...
03.02.2021
120.000 neue Heizungswärmepumpen wurden 2020 in Deutschland installiert. Damit ist die Nachfrage nach klimafreundli...
27.01.2021
Verbraucherschützer und Umweltverbände kritisieren eine ungerecht verteilte Kostenlast beim CO2-Preis - insbes...
12.01.2021
Weniger als die Hälfte der Neubauten in Deutschland wird inzwischen mit einer herkömmlichen Öl- oder Gash...
19.11.2020
Das Heizen mit Gas wird zum Jahreswechsel für Millionen Haushalte in Deutschland deutlich teurer. Vor allem der ab ...
29.10.2020
Vor dem Hintergrund der ab Januar geltenden CO2-Bepreisung klimaschädlicher Brennstoffe werden baldige Gaspreiserh&...
07.10.2020
Rund die Hälfte aller Wohnimmobilien in der Bundesrepublik wird mit Gas beheizt, wie eine aktuelle Auswertung des B...
29.07.2020
Mehr als 80 Prozent der weltweiten Wärmepumpen werden aktuell in China, Japan und den USA installiert. Deutschlands...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas