Dienstag, 17.05.2022
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Nicht nur der Gaspreis steigt - auch Heizen mit Öl wird teurer

27.09.2021
Nicht nur der Gaspreis steigt - auch Heizen mit Öl wird teurer

Aktuelle Berechnungen zeigen: Die Heizkosten für Haushalte in Deutschland steigen in diesem Jahr - je nach Energieträger - um 13 bis 44 Prozent. Neben Verbrauchern mit Gasheizung müssen vor allem Haushalte, die mit Öl heizen, deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Heizöl und Erdgas werden deutlich teurer

Laut Analysen der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online, die unter anderem den jährlichen Heizspiegel für Deutschland veröffentlicht, sind insbesondere die allgemein gestiegenen Energiepreise, aber auch die kühlere Witterung für die diesjährige Heizkosten-Explosion verantwortlich.

co2online prognostiziert: Für einen Musterhaushalt mit Ölheizung steigen die Kosten im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent. Bei einer 70 Quadratmeter großen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus macht das im Schnitt rund 275 Euro aus. Bei einer Gasheizung beläuft sich das errechnete Kostenplus auf rund 90 Euro bzw. 13 Prozent. Die Diskrepanz fällt deshalb so drastisch aus, weil der Heizölpreis in den vergangenen Jahren besonders niedrig war und seit dem Ende der coronabedingten Lockdown-Maßnahmen umso deutlicher gestiegen ist.

co2online-Geschäftsführerin Tanja Loitz sagt: "Für Verbraucherinnen und Verbraucher wird Heizen mit Heizöl und Erdgas immer teurer. Wer sich von den enormen Preisschwankungen unabhängig machen und persönlich etwas für den Klimaschutz tun möchte, sollte jetzt auch bei der Heizung den Umstieg auf erneuerbare Energien prüfen."

Hohe Heizkosten sind "hausgemachtes Problem"

Nach Ansicht von Energieexpertin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) sind die explodierenden Heizkosten in der Bundesrepublik ein "hausgemachtes Problem". Deutschland habe sich zu stark von russischem Gas abhängig gemacht und gleichzeitig den Ausbau erneuerbarer Energien nicht schnell genug vorangetrieben, so Kemfert im Interview mit dem Nachrichtensender phoenix.

"Russland schürt selbst den Eindruck, dass es mehr Gas liefern könnte, wenn es wollte. Es wurde gesagt, dass mit Inbetriebnahme von North Stream 2 mehr Gas nach Europa fließen könnte, das lässt den Eindruck entstehen, dass man die Preise auf dem europäischen Erdgasmarkt künstlich hoch treiben will, um zumindest den Druck zu erhöhen, dass North Stream 2 rasch fertig gestellt wird", so Claudia Kemfert. Ihre Einschätzung: "Wir könnten leicht aus so einem Zangengriff heraus, indem wir die erneuerbaren Energien sehr schnell ausbauen und weniger fossiles Erdgas nutzen."

-> Gastarifvergleich: Sparen Sie mehrere Hundert Euro Heizkosten pro Jahr

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

28.04.2022
Am gestrigen Mittwoch hat Russland seine Gaslieferungen nach Polen und Bulgarien eingestellt. Obwohl der Lieferstopp kei...
04.04.2022
Die Bundesregierung hat eine Aufteilung der CO2-Kosten beim Heizen zwischen Mietern und Vermietern beschlossen....
30.03.2022
Viele Mieter in Deutschland müssen mit einem Anstieg ihrer Wohnkosten rechnen. Weil sich Gas und Öl zuletzt en...
21.03.2022
Für Privathaushalte in Deutschland hat sich das Heizen mit Gas im vergangenen Monat um bis zu 114 Prozent verteuert...
17.03.2022
Die Bundesregierung hat angekündigt, den beschlossenen Heizkostenzuschuss für Geringverdiener zu verdoppeln. D...
28.02.2022
Die Gaspreise und damit die Heizkosten für den überwiegenden Teil der Haushalte in Deutschland befinden sich s...
11.02.2022
Seit Jahresbeginn müssen Mieter monatlich darüber informiert werden, wie hoch ihr aktueller Gasverbrauch ist, ...
03.02.2022
In der laufenden Heizperiode sind die Energiepreise stark gestiegen. Um die im Sommer für Millionen Verbraucher ans...
14.01.2022
Die Preise für Erdgas und Heizöl sind drastisch gestiegen. Dem will die neue Bundesministerin für Wohnen,...
10.12.2021
Ein durchschnittlicher Haushalt mit Ölheizung muss ab dem 1. Januar 2022 mit jährlichen Mehrkosten von rund 10...
08.12.2021
Zum Start der Heizperiode 2021/22 sind die Preise für Gas und Heizöl in Deutschland kräftig gestiegen. Ei...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas