Mittwoch, 30.11.2022
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Rekord-Gaspreise - Verbrauchern droht teure Heizperiode

21.09.2021
Rekord-Gaspreise - Verbrauchern droht teure Heizperiode

Die Großhandelspreise für Erdgas steigen seit Monaten und befinden sich inzwischen auf einem Zehn-Jahres-Hoch. Das bekommen auch die Verbraucher in Deutschland zu spüren: Zahlreiche Gasversorger haben ihre Tarife spürbar verteuert. Marktbeobachter warnen vor einer Kostenwelle und befürchten im Ernstfall sogar Versorgungsengpässe.

Gasanbieter erhöhen Preise um 13 Prozent

Laut Medienberichten haben bereits mehr als 30 regionale Gasanbieter aus dem gesamten Bundesgebiet Preiserhöhungen im September und Oktober vorgenommen bzw. angekündigt. Mit durchschnittlich knapp 13 Prozent fallen die Verteuerungen ungewohnt kräftig aus. Das Beheizen eines Einfamilienhauses kostet Verbraucher damit fast 200 Euro mehr im Jahr.

Wachsende Nachfrage trifft auf leere Speicher

Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ermittelt hat, sind die Importpreise für Erdgas allein in der ersten Jahreshälfte 2021 um mehr als 40 Prozent gestiegen. Die Gründe sehen Marktanalysten in verschiedenen Entwicklungen: Zum einen hat sich nach dem Wiederanlaufen der coronabedingt heruntergefahrenen Wirtschaft die weltweite Nachfrage nach Gas wieder normalisiert. Zum anderen sind die europäischen Gasspeicher nach dem vergleichsweise kalten letzten Winter noch nicht wieder aufgefüllt. Die Speicher dienen insbesondere dem Ausgleich von Verbrauchsspitzen.

Weil die in Deutschland befindlichen Gazprom-Speicher zum Teil auffällig niedrige Füllstände aufweisen, vermuten Kritiker zudem eine unter Umständen bewusst herbeigeführte Lage. Die Bundesrepublik befinde sich in einer "Situation mit Erpressungspotenzial", warnt beispielsweise die Bundestagsfraktion der Grünen mit Blick auf das Genehmigungsverfahren für die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2.

Hohe Heizkosten? Checken Sie Ihr Sparpotenzial mit unserem verbraucherfreundlichen Gasrechner.

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

10.10.2022
Die von der Bundesregierung eingesetzte Gaskommission schlägt vor, Verbraucher in zwei Schritten zu entlasten: mit ...
27.09.2022
Der europäische Gaspreis ist auf den niedrigsten Stand seit Juli gesunken. Parallel dazu zeichnet sich das Aus f&uu...
12.09.2022
Zu niedrige Raumtemperaturen können die Schimmelbildung begünstigen. Cleveres Heizen und Lüften sind gefr...
22.08.2022
Gas zu sparen ist für Verbraucher nicht nur im Hinblick auf befürchtete Versorgungsengpässe wichtig, sond...
15.08.2022
Die ab Oktober geltende Gas-Umlage wird bei 2,419 Cent pro Kilowattstunde liegen. Die jährlichen Mehrkosten fü...
12.08.2022
Nach Plänen der Bundesregierung sollen die hohen Gasbeschaffungskosten ab dem 1. Oktober im Rahmen einer Umlage an ...
04.08.2022
Verbraucherschützer zeigen sich aufgrund der angekündigten Gas-Umlage für Privathaushalte besorgt. Ab Okt...
18.07.2022
Nach Angaben der Bundesnetzagentur ist der Gaspreis in Deutschland aktuell auf hohem Niveau stabil. Trotz der wartungsbe...
14.07.2022
Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, warnt aktuell vor einer Verdreifachung der Gaspreise für H...
12.07.2022
Der Essener Energiedienstleister ista hat für verschiedene Bundesländer analysiert, welche Heizkostennachzahlu...
07.06.2022
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck geht angesichts der Folgekosten des Ukraine-Kriegs von "dramatisch steigenden He...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas