Dienstag, 17.05.2022
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Rekord-Gaspreise - Verbrauchern droht teure Heizperiode

21.09.2021
Rekord-Gaspreise - Verbrauchern droht teure Heizperiode

Die Großhandelspreise für Erdgas steigen seit Monaten und befinden sich inzwischen auf einem Zehn-Jahres-Hoch. Das bekommen auch die Verbraucher in Deutschland zu spüren: Zahlreiche Gasversorger haben ihre Tarife spürbar verteuert. Marktbeobachter warnen vor einer Kostenwelle und befürchten im Ernstfall sogar Versorgungsengpässe.

Gasanbieter erhöhen Preise um 13 Prozent

Laut Medienberichten haben bereits mehr als 30 regionale Gasanbieter aus dem gesamten Bundesgebiet Preiserhöhungen im September und Oktober vorgenommen bzw. angekündigt. Mit durchschnittlich knapp 13 Prozent fallen die Verteuerungen ungewohnt kräftig aus. Das Beheizen eines Einfamilienhauses kostet Verbraucher damit fast 200 Euro mehr im Jahr.

Wachsende Nachfrage trifft auf leere Speicher

Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ermittelt hat, sind die Importpreise für Erdgas allein in der ersten Jahreshälfte 2021 um mehr als 40 Prozent gestiegen. Die Gründe sehen Marktanalysten in verschiedenen Entwicklungen: Zum einen hat sich nach dem Wiederanlaufen der coronabedingt heruntergefahrenen Wirtschaft die weltweite Nachfrage nach Gas wieder normalisiert. Zum anderen sind die europäischen Gasspeicher nach dem vergleichsweise kalten letzten Winter noch nicht wieder aufgefüllt. Die Speicher dienen insbesondere dem Ausgleich von Verbrauchsspitzen.

Weil die in Deutschland befindlichen Gazprom-Speicher zum Teil auffällig niedrige Füllstände aufweisen, vermuten Kritiker zudem eine unter Umständen bewusst herbeigeführte Lage. Die Bundesrepublik befinde sich in einer "Situation mit Erpressungspotenzial", warnt beispielsweise die Bundestagsfraktion der Grünen mit Blick auf das Genehmigungsverfahren für die umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2.

Hohe Heizkosten? Checken Sie Ihr Sparpotenzial mit unserem verbraucherfreundlichen Gasrechner.

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

28.04.2022
Am gestrigen Mittwoch hat Russland seine Gaslieferungen nach Polen und Bulgarien eingestellt. Obwohl der Lieferstopp kei...
04.04.2022
Die Bundesregierung hat eine Aufteilung der CO2-Kosten beim Heizen zwischen Mietern und Vermietern beschlossen....
30.03.2022
Viele Mieter in Deutschland müssen mit einem Anstieg ihrer Wohnkosten rechnen. Weil sich Gas und Öl zuletzt en...
21.03.2022
Für Privathaushalte in Deutschland hat sich das Heizen mit Gas im vergangenen Monat um bis zu 114 Prozent verteuert...
17.03.2022
Die Bundesregierung hat angekündigt, den beschlossenen Heizkostenzuschuss für Geringverdiener zu verdoppeln. D...
28.02.2022
Die Gaspreise und damit die Heizkosten für den überwiegenden Teil der Haushalte in Deutschland befinden sich s...
11.02.2022
Seit Jahresbeginn müssen Mieter monatlich darüber informiert werden, wie hoch ihr aktueller Gasverbrauch ist, ...
03.02.2022
In der laufenden Heizperiode sind die Energiepreise stark gestiegen. Um die im Sommer für Millionen Verbraucher ans...
14.01.2022
Die Preise für Erdgas und Heizöl sind drastisch gestiegen. Dem will die neue Bundesministerin für Wohnen,...
10.12.2021
Ein durchschnittlicher Haushalt mit Ölheizung muss ab dem 1. Januar 2022 mit jährlichen Mehrkosten von rund 10...
08.12.2021
Zum Start der Heizperiode 2021/22 sind die Preise für Gas und Heizöl in Deutschland kräftig gestiegen. Ei...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas