Freitag, 26.02.2021
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Heizkosten: Tiefpreise für Gas und Heizöl

04.09.2020
Heizkosten: Tiefpreise für Gas und Heizöl

Die Kosten für Erdgas und Heizöl für Verbraucher in Deutschland befinden sich kurz vor dem Start der Heizperiode 2020/21 im Rekordtief. Beide Energieträger sind derzeit so günstig wie zuletzt vor zehn Jahren.

Corona-Effekt und Steuersenkung lassen Energiepreise purzeln

Wie das Vergleichsportal Check24 meldet, ist der Preis für Heizöl seit Jahresbeginn 2020 um 36 Prozent gesunken, im August hätten 2.000 Liter im Schnitt gut 800 Euro gekostet. Auch der Gaspreis habe im Vormonat den niedrigsten Stand seit zehn Jahren erreicht: Die Kosten für 20.000 Kilowattstunden hätten im Bundesdurchschnitt rund 1.150 Euro betragen.

Als Hauptgründe für den drastischen Preisverfall nennen Marktanalysten vor allem zwei Faktoren: Die Corona-Pandemie und den damit verbunden Einbruch der weltweiten Konjunktur sowie den seit Juli in Deutschland geltenden reduzierten Mehrwertsteuersatz.

CO2-Preis wird für steigende Heizkosten sorgen

Zum Jahreswechsel müssen sich Verbraucher in Deutschland jedoch auf steigende Heizkosten einstellen, denn ab Januar 2021 gilt der von der Bundesregierung festgelegte CO2-Preis auf klimaschädliche Brennstoffe. Im ersten Jahr der CO2-Bepreisung werden für eine Tonne Kohlendioxid 25 Euro veranschlagt. Nach CHECK24-Berechnungen kommen auf einen musterhaften Vier-Personen-Haushalt dadurch rund 160 Euro (Heizöl) bzw. 120 Euro (Gas) an jährlichen Mehrkosten zu. Für das insgesamt klimaschädlichere Heizöl wird ein höherer CO2-Preis veranschlagt als für Erdgas.

Tipp: Verbraucher können die kommende Mehrbelastung durch den cleveren, vorzeitigen Kauf von Heizöl zumindest anfänglich umgehen. Gasbeheizte Haushalte können hingegen dauerhaft sparen: durch den Wechsel zu einem günstigen Anbieter.

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

22.02.2021
Viele Verbraucher wünschen sich mehr Informationen über ihre Heizkosten. Fast drei Viertel der Haushalte in De...
27.01.2021
Verbraucherschützer und Umweltverbände kritisieren eine ungerecht verteilte Kostenlast beim CO2-Preis - insbes...
23.12.2020
Das Jahr 2021 bringt größere Einschnitte beim Thema Energie, nicht nur durch die Einführung des CO2-Prei...
19.11.2020
Das Heizen mit Gas wird zum Jahreswechsel für Millionen Haushalte in Deutschland deutlich teurer. Vor allem der ab ...
13.11.2020
Nach aktuellen Berechnungen der Bundesnetzagentur bezahlen viele Haushalte in Deutschland deutlich zu viel für Gas,...
29.10.2020
Vor dem Hintergrund der ab Januar geltenden CO2-Bepreisung klimaschädlicher Brennstoffe werden baldige Gaspreiserh&...
28.10.2020
Haushalte in Deutschland müssen für die zurückliegende Heizperiode mit höheren Kosten rechnen. Das z...
23.10.2020
Haushalte in Deutschland zahlten im ersten Halbjahr 2020 durchschnittlich 31,94 Cent pro Kilowattstunde für Strom s...
21.10.2020
Viele Haushalte in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr auf höhere Heizkosten einstellen. Neben steigende...
02.10.2020
Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) aktuell mitteilt, sind die Heizkosten in 2019 höher a...
18.08.2020
Verbraucher in Deutschland zahlen gegenwärtig die europaweit höchsten Strompreise. Der hiesige Gaspreis belegt...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas