Sonntag, 20.09.2020
922 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Heizkosten: Tiefpreise für Gas und Heizöl

04.09.2020
Heizkosten: Tiefpreise für Gas und Heizöl

Die Kosten für Erdgas und Heizöl für Verbraucher in Deutschland befinden sich kurz vor dem Start der Heizperiode 2020/21 im Rekordtief. Beide Energieträger sind derzeit so günstig wie zuletzt vor zehn Jahren.

Corona-Effekt und Steuersenkung lassen Energiepreise purzeln

Wie das Vergleichsportal Check24 meldet, ist der Preis für Heizöl seit Jahresbeginn 2020 um 36 Prozent gesunken, im August hätten 2.000 Liter im Schnitt gut 800 Euro gekostet. Auch der Gaspreis habe im Vormonat den niedrigsten Stand seit zehn Jahren erreicht: Die Kosten für 20.000 Kilowattstunden hätten im Bundesdurchschnitt rund 1.150 Euro betragen.

Als Hauptgründe für den drastischen Preisverfall nennen Marktanalysten vor allem zwei Faktoren: Die Corona-Pandemie und den damit verbunden Einbruch der weltweiten Konjunktur sowie den seit Juli in Deutschland geltenden reduzierten Mehrwertsteuersatz.

CO2-Preis wird für steigende Heizkosten sorgen

Zum Jahreswechsel müssen sich Verbraucher in Deutschland jedoch auf steigende Heizkosten einstellen, denn ab Januar 2021 gilt der von der Bundesregierung festgelegte CO2-Preis auf klimaschädliche Brennstoffe. Im ersten Jahr der CO2-Bepreisung werden für eine Tonne Kohlendioxid 25 Euro veranschlagt. Nach CHECK24-Berechnungen kommen auf einen musterhaften Vier-Personen-Haushalt dadurch rund 160 Euro (Heizöl) bzw. 120 Euro (Gas) an jährlichen Mehrkosten zu. Für das insgesamt klimaschädlichere Heizöl wird ein höherer CO2-Preis veranschlagt als für Erdgas.

Tipp: Verbraucher können die kommende Mehrbelastung durch den cleveren, vorzeitigen Kauf von Heizöl zumindest anfänglich umgehen. Gasbeheizte Haushalte können hingegen dauerhaft sparen: durch den Wechsel zu einem günstigen Anbieter.

Björn Katz, Redaktion GasAuskunft.de

Ähnliche Nachrichten

18.08.2020
Verbraucher in Deutschland zahlen gegenwärtig die europaweit höchsten Strompreise. Der hiesige Gaspreis belegt...
25.03.2020
Der planmäßig im kommenden Jahr startende CO2-Preis wird das Heizen mit fossilen Brennstoffen verteuern. Jedo...
13.03.2020
Aktuelle Tarifanalysen des Vergleichsportals Verivox zeigen, dass die durchschnittlichen Gaspreise für Haushaltskun...
03.03.2020
Wegen des außergewöhnlich milden Winters 2019/20 fällt die aktuelle Heizperiode für Haushalte in De...
14.01.2020
Laut übereinstimmenden Meldungen mehrerer Tarifportale mussten Haushalte in Deutschland trotz der milden Witterung ...
29.11.2019
Die Beschaffungskosten für Gas liegen aktuell um rund 40 Prozent unter dem Niveau vom Herbst letzten Jahres. Diesen...
18.11.2019
Ölbeheizte Haushalte in Deutschland zahlen in der Bilanz der vergangenen zehn Jahre deutlich höhere Kosten als...
31.10.2019
Die durchschnittlichen Heizkosten in einer 70 Quadratmeter großen Wohnung lagen im vergangenen Jahr bei rund 700 E...
23.10.2019
Die finale Fassung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) soll am heutigen Mittwoch im Bundeskabinett verabschiedet werde...
18.10.2019
Eine einfache und wirksame Methode, die Heizkosten zu senken, ist das Überprüfen der Thermostate. Darauf weist...
04.10.2019
Erhebungen des Statistischen Bundesamtes zur Wohnsituation in Deutschland für das Jahr 2018 zeigen, dass noch rund ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas