Dienstag, 17.05.2022
923 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Kundenservice

Verbraucherschützer: Billig-Gastarife können im zweiten Jahr zur Kostenfalle werden

23.02.2018
Verbraucherschützer: Billig-Gastarife können im zweiten Jahr zur Kostenfalle werden

Eine aktuelle Untersuchung des gemeinnützigen Verbraucher-Ratgebers Finanztip in 20 deutschen Städten hat eine Reihe besonders günstiger Gastarife auf dem bundesweiten Anbietermarkt für unseriös erklärt. Die Einnahmen aus diesen Tarifen, so die Verbraucherschützer, könnten zum Teil nicht einmal die Kosten der Gasanbieter decken. Über die Billig-Angebote würden Neukunden geködert, um diesen im zweiten Vertragsjahr zumeist deutlich höhere Preise zu berechnen.

"Bei besonders günstigen Angeboten sollten Verbraucher auf der Hut sein", sagt Ines Rutschmann, Energieexpertin bei Finanztip. "Hier drohen im zweiten Jahr erhebliche Mehrkosten. Uns sind zehn Unternehmen besonders aufgefallen, die mit ihren Bonus-Tarifen immer wieder unter den günstigsten Tarifen auftauchten." Das Kalkül dahinter: Mit sehr niedrigen Angebotspreisen würden Neukunden angelockt, um dann langfristig in teureren Verträgen gehalten zu werden.

"Alle von uns gefundenen Billigtarife, die nicht die Kosten decken, enthalten einen oder manchmal sogar zwei Boni", so Rutschmann. Falle der Bonus im zweiten Jahr weg, verteuere sich der Gastarif automatisch. "Wenn Anbieter Preise erhöhen, haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht. Das greift aber nicht, wenn der Bonus wegfällt", warnt die Expertin.

© 2018 Redaktion GasAuskunft.de, Björn Katz

Ähnliche Nachrichten

03.05.2022
Die GASAG AG, örtlicher Grundversorger für Gas in Berlin, verlangt von Neukunden in der Grund- und Ersatzverso...
29.06.2021
Der Deutsche Bundestag hat neue Rechte für Strom- und Gaskunden beschlossen. Die Änderungen treten im Zuge des...
23.12.2020
Das Jahr 2021 bringt größere Einschnitte beim Thema Energie, nicht nur durch die Einführung des CO2-Prei...
27.11.2020
Der Ökoenergieversorger Greenpeace Energy bietet ab Januar 2021 neue Tarifoptionen seines Gasprodukts "proWindgas" ...
03.07.2019
2018 wurden in Deutschland mehr als 340 Millionen Kilowattstunden Gas mit dem Gütesiegel "Grünes Gas Label" ze...
21.12.2015
Der ökologisch orientierte Energieversorger NaturEnergiePlus bietet Haushalten ab sofort zwei klimaneutrale Gasprod...
26.04.2012
Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-...
16.03.2012
Der Energieversorger ENTEGA wird in Kürze zum bundesweit größten Anbieter von klimaneutralem Erdgas. "A...
17.01.2012
Der Energieversorger Greenpeace Energy wird seine Gaskunden künftig zum Teil mit Wasserstoff beliefern, der regener...
05.10.2011
Im Rahmen des Gastarifs BILD Energie wird gemeinsam mit dem Heiztechnikhersteller Viessmann bis zum 31. Dezember 2011 ei...
30.09.2011
Bereits jetzt haben mehr als 3.000 Kunden das erst im Juli gestartete Tarifangebot proWindgas der Energiegenossenschaft ...
Alle Nachrichten anzeigen.
Günstiger Gasanbieter gesucht?
Checkliste Gasanbieter wechseln
Gasanbieter Test
Gaspreise Deutschland
Alles über Gas