Mein Konto | Dienstag, 18.09.2018
922 Gasanbieter und 16.166 Gastarife - im Gasvergleich bei GasAuskunft.de
Alles über Gas
Schon über 200.000 Verbraucher beim Gasanbieterwechsel betreut!
0800 - 837 48 69
Gasanbieter Wechselservice

Gasanbieter Vergleich

Deutschlandweit werben mehr als 900 Gasanbieter mit einem Vielfachen dessen an Tarifangeboten um die Gunst der Verbraucher. Im bundesweiten Durchschnitt – das belegen Daten der Bundesnetzagentur (Stand 2017) – können Haushaltskunden an ihrem Wohnort zwischen rund 75 Gasversorgern wählen. Umso wichtiger ist ein umfassender und regelmäßiger Gasanbieter-Vergleich. Diesen ermöglicht Ihnen unser mehrfach ausgezeichneter Gasrechner.

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
Testsieger
Sehr gut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Tarife werden berechnet...

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Testsieger
Sehr gut
Tarife werden berechnet...

Stromvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Testsieger
Sehr gut
Tarife werden berechnet...

Gasvergleich mit dem Testsieger

  • Testsieger, Note „sehr gut“
  • TÜV Service Note „sehr gut“
  • über 10 Jahre am Markt
  • über 250.000 Kunden betreut
TÜV geprüftes Vergleichsportal

Note 1,6 Kundenurteil
Testsieger Note "Sehr gut"
Testsieger
Sehr gut
Tarife werden berechnet...

Gasanbieter regelmäßig vergleichen und wechseln

Die Gaspreise in Deutschland verzeichneten in der jüngeren Vergangenheit – je nach Angebotslage auf dem Weltmarkt – ein stetiges Auf und Ab. Auf viele Jahre des kontinuierlichen Anstiegs folgten zwischenzeitliche Preisstürze und neuerliche Kostensteigerungen. Auf dem deutschen Gasmarkt haben sich aber auch konstante Trends eingestellt: Weil Angebotsvielfalt und Wettbewerb seit Mitte der 2000er Jahre kontinuierlich und spürbar zugenommen haben, ist der Preisunterschied zwischen der teuren Gasgrundversorgung und günstigen Alternativtarifen immer größer geworden. Ein Gasanbieter-Vergleich lohnt sich heute also mehr denn je – insbesondere für Verbraucher, die sich noch immer in den Tarifen der Grundversorgung befinden. Laut Zahlen der Bundesnetzagentur (Stand 2017) betrifft dies immerhin ein Viertel aller Gaskunden in Deutschland. Diesen Haushalten ermöglicht ein Gasanbieterwechsel, je nach Größe und Personenzahl, eine jährliche Ersparnis von mehreren Hundert Euro. Deshalb betonen Verbraucherschützer, Branchenverbände und Politiker immer wieder die Wichtigkeit des Anbietervergleichs.

In besonders hohem Maße können Gaskunden sparen, wenn sie ihren Anbieter regelmäßig wechseln. Nicht nur, weil dies den Wettbewerb auf dem Markt weiterhin antreibt, sondern vor allem, indem Verbraucher die Strategien der Gasversorger zur Kundengewinnung zum eigenen Vorteil nutzen. Attraktive Wechselboni für Neukunden sind in der Branche zur üblichen Praxis geworden. Dies hat zur Folge, dass viele Gastarife im ersten Vertragsjahr besonders günstig sind. Gaskunden, die regelmäßig, nach Möglichkeit sogar jährlich wechseln, können also stets aufs Neue von niedrigen Preisen profitieren.

So funktioniert der Gasanbieter-Vergleich

Mit unserem mehrfach ausgezeichneten Gasrechner wird der Anbietervergleich für Verbraucher denkbar einfach. Die einzigen Angaben, die benötigt werden, sind Ihre Postleitzahl sowie Ihr jährlicher Gasverbrauch in Kilowattstunden. Nach einem Klick auf den Button »Berechnen« listet Ihnen der Rechner alle an Ihrem Wohnort verfügbaren Gastarife mitsamt der jeweiligen Preise auf. Falls Sie Ihren genauen Verbrauch nicht kennen, können Sie sich für einen ersten Eindruck an unseren Richtwerten für Ein-, Zwei- und Mehrpersonenhaushalte orientieren. Darüber hinaus gibt Ihnen ein Blick in Ihre letzten Jahresabrechnungen Aufschluss über Ihren individuellen Verbrauch.

Mit Hilfe der berechneten Ergebnisse erkennen Sie auf einen Blick, welcher Gasanbieter die günstigsten Tarife für Sie bereithält und wie viel Geld Sie im Vergleich zu Ihrem jetzigen Lieferanten oder auch zum örtlichen Grundversorgungstarif sparen können. Durch einen Klick auf den jeweiligen Anbieter erhalten Sie detaillierte Informationen zu dessen Tarifen und Konditionen und können den Anbieterwechsel direkt online beauftragen.

Worauf Sie beim Gasanbieter-Vergleich achten sollten

Vertragslaufzeit: Maximal zwölf Monate

Eine kurze Vertragslaufzeit gibt wechselfreudigen Verbrauchern die nötige Flexibilität. Weil viele Gastarife vor allem im ersten Jahr attraktive Konditionen bieten, sollten sich Kunden nicht zu lange an ihren Gasanbieter binden.

Kündigungsfrist: Maximal sechs Wochen

Je kürzer die Kündigungsfrist, desto besser. So lassen sich noch bis kurz vor Vertragsablauf günstige Alternativen prüfen, ohne dass man aus Verbrauchersicht von einer automatischen Verlängerung überrascht wird.

Preisgarantie: Nach Möglichkeit zwölf Monate

Eine Preisgarantie bewahrt Gaskunden vor einem unliebsamen Kostenanstieg während der Vertragslaufzeit. Die Garantie sollte dabei möglichst viele Preisbestandteile umfassen, mindestens aber die Kosten für Beschaffung und Vertrieb sowie die Netzentgelte.

Vertragsart: Monatliche Abschläge statt Vorkasse, Paket oder Kaution

Mit der konventionellen Zahlungsweise durch monatliche Abschläge gehen Verbraucher im Unterschied zu Vorkasse-, Paket- oder Kautionstarifen kein finanzielles Risiko ein. Gleichzeitig werden damit unverhältnismäßig hohe Nachzahlungen bei einem etwaigen Mehrverbrauch ausgeschlossen.

Wechselbonus: Lohnt sich im ersten Jahr

Viele Gasanbieter zahlen Neukunden lukrative Wechselboni, die in der Regel nach einem Jahr Vertragslaufzeit verrechnet werden. Verbraucher können sich durch jährliche Anbieterwechsel und die damit verbundenen Prämien also besonders günstige Konditionen sichern. Gaskunden, die regelmäßige Wechsel scheuen, sollten hingegen besser ohne die Boni kalkulieren.


Ist dieser Inhalt für Sie hilfreich? Bitte bewerten Sie uns.
5 / 5 (1 Bewertungen)

Alles über Gas